Ostwall hautnah - Tour 3

 

Schwerpunktthema der Tour sind die unterirdischen Anlagen des Ostwalls. Wir finden dort Bahnhöfe, Werkstätten, Maschinenräume, Kasernen und Munitionslager. Das unterirdische System verbindet auch die Bunker miteinander.

 

Weitere Themen sind  Fragen der Bauweise, des Verkehrs mit der Eisenbahn, der technischen Infrastruktur sowie der speziellen Nutzung für die Produktion von Rüstungsgütern und der Lagerung von Kunstschätzen.

 

Verpackt in einem einem Format mit einem Hauch von Abenteuer, mit fundierten Vorträgen zum Thema und einem Abend am Lagerfeuer für weitere Gespräche mit den beiden Referenten.

Termin: vom 12. August 2022 bis 14. August 2022

Anreise am 12. August 2022 bis 17:00 Uhr

Ende am 14. August 2022 ca. 13:00 Uhr

 

eingeschlossen im Preis sind zwei Übernachtungen, Abendessen am Freitag und Samstag (am Samstag in Form eines Lagerfeuers), Frühstück am Samstag und Sonntag, Mittagessen am Samstag sowie Vorträge und Führungen. Getränke tagsüber sowie an den Abenden müssen die Teilnehmer selbst kaufen.

 Für die Bewegungen Untertage und im Gelände wird feste Kleidung und Schuhwerk empfohlen. Die Temperaturen in den unterirdischen Anlagen liegen um die 12 Grad. Eine Taschenlampe ist für die Bewegungen in den Bauwerken und in den unterirdischen Anlagen unbedingt erforderlich. Die Fahrten zwischen den verschiedenen Orten finden mit den Pkws der Teilnehmer statt.

Haustiere wie z. B. Hunde können nicht mitgebracht werden.

 

Nach Buchung und Bezahlung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und genaue Anfahrtshinweise.

 Preis pro Person, Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

 

274,00 €

  • verfügbar

Hinweis: dieser Artikel ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.