Ostwall hautnah - Tour 2

 

Dem nördlichen Teil der Festungfsfront Oder-Warthe-Bogen wird in der öffentlichen Betrachtung nur wenig Aufmerksamkeit zuteil; völlig zu Unrecht, wie wir meinen.

Es gibt dort neben recht interessanten Panzerwerken, die es so woanders nicht gibt, auch unterirdische Anlagen und hydrotechnische Bauwerke. All das möchten wir im Laufe der zweiten Tour der Reihe "Ostwall-hautnah" unseren Gästen präsentieren. Verpackt in einem einem Format mit einem Hauch von Abenteuer, mit fundierten Vorträgen zum Thema und einem Abend am Lagerfeuer für weitere Gespräche mit den beiden Referenten.

Termin: vom 10. Juni 2022 bis 12. Juni 2022

Anreise am 10. Juni 2022 bis 17:00 Uhr

Ende am 12. Juni 2022 ca. 13:00 Uhr

 

eingeschlossen im Preis sind zwei Übernachtungen im Zweibettzimmer (Achtung: Einzelzimmer sind bei dieser Tour nicht verfügbar, auch nicht mit Zuschlag!), Abendessen am Freitag und Samstag (am Samstag in Form eines Lagerfeuers), Frühstück am Samstag und Sonntag, Mittagessen am Samstag sowie Vorträge und Führungen. Getränke tagsüber sowie an den Abenden müssen die Teilnehmer selbst kaufen.

 Für die Bewegungen Untertage und im Gelände wird feste Kleidung und Schuhwerk empfohlen. Die Temperaturen in den unterirdischen Anlagen liegen um die 12 Grad. Eine Taschenlampe ist für die Bewegungen in den Bauwerken und in den unterirdischen Anlagen unbedingt erforderlich. Die Fahrten zwischen den verschiedenen Orten finden mit den Pkws der Teilnehmer statt.

Haustiere wie z. B. Hunde können nicht mitgebracht werden.

 

Nach Buchung und Bezahlung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und genaue Anfahrtshinweise.

 Preis pro Person, Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

 

255,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

Hinweis: dieser Artikel ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.